Neue Komplettlösung bei Urban Fütterungstechnik: Kälbertränkeautomat Alma Pro füttert bis zu 1.000 Kälber

Die Forscher sind sich einig: Mehrmals am Tag kleine Milchmengen füttern fördert das Wachstum des Kalbes und unterstützt dessen Entwicklung zu einer gesunden und leistungsfähigen Milchkuh. Der Automat Alma Pro unterstützt diese intensive Aufzucht, indem er die Kälber flexibel rund um die Uhr nach ihrem Bedarf mit stets richtig temperierter Milch versorgt – und das als Komplettlösung in Klein- oder Großgruppen.

Die Bedienung und der Datenabruf durch Touchscreen, Smartphone oder PC sind denkbar einfach. Die Futterkurve „Easy Mode“ lässt sich schnell und einfach erstellen und anpassen. „Futter 24h" als bisher einzigartige Überwachungsmöglichkeit  gibt jederzeit eine schnelle Übersicht, ob das jeweilige Kalb genug getrunken hat oder Unterstützung benötigt. Eine Übersicht stellt grafisch die Tagesmenge, die gefressenen Futtermengen der letzten 24h plus das Futterverhalten dar: wie häufig und wie schnell das Tier getrunken hat. Eine Ampel als Alarmsystem zeigt deutlich sichtbar an, wenn Kälber nicht getrunken haben.

Mit Alma Pro können zwei verschiedene Milchaustauscher (MAT) an unterschiedliche Kälbergruppen gefüttert werden oder auch Vollmilch in Anteilen von 0 bis 100 %. Es  lassen sich beliebig viele Alma Pro-Automaten miteinander verknüpfen, die Fütterung von bis zu 1000 Kälbern ist möglich. Aber schon ein Tränkeautomat Alma Pro „Paralleltränke“ kann bis zu vier Kälber zeitgleich und frostsicher an vier bis zu sieben Metern entfernten Saugstellen füttern. So werden unnötige Wartezeiten an den Saugstellen vermieden, mehr Kälber pro Tag können Futter abrufen. Bei Bedarf kann das MAT-Pulvervolumen mit einem Aufsatz von 35 auf 55 kg erhöht werden – bei Koppelung von 2 Alma Pro sogar auf 100 kg. Ein Sichtfenster im Deckel erleichtert die Pulverkontrolle. Alle milchführenden Teile und Schläuche sind in die 2-phasige vollautomatische Reinigung mit einbezogen. Optional gibt es die Möglichkeit, den Automat mit einem schwenkbaren Nuckel auszustatten. Der Nuckel schwenkt nach jedem Trinkvorgang weg, so dass er gereinigt werden kann, fliegenfrei ist und die Kälber nicht durch unnötiges Weitersaugen die Tränkebucht blockieren. Auch der Nuckelverschleiß wird verringert. Ganz praktisch ist auch die externe Milchentnahmemöglichkeit, um Kälber mit Extrabedarf zu versorgen. 

Mit dem neuen Tränkeautomaten Alma Pro bietet Urban die Komplettlösung im Segment automatische Kälberfütterung. Alma Pro: Eine Investition, die sich auszahlt!

Weitere Informationen: Urban GmbH & Co. KG, Tel: 04484-9380-0, www.urbanonline.de